Lutzwasser

CHRISTOPH AIGNER 23. März – 22. April Eröffnung: Freitag, 23. März 2018 19.30 h Die Ausstellung ist Ergebnis einer mehrjährigen Auseinandersetzung mit den Flüssen Lutz und Ill sowie den Auwäldern des Walgau. Sie präsentiert das Projektgebiet „Die untere Lutz, die Ill im Walgau sowie deren Weich- und Hartholzaue“ das von den Freunden der Lutz für … Weiterlesen Lutzwasser

Advertisements

Jahresprogramm 2018

''HEIMAT SCHÖNER DINGE'' Die Beschäftigung mit Kulturgütern in der Region und damit verbunden die Auseinandersetzung mit der hauseigenen Ansammlung von Objekten und Alltagsgegenständen aus mehreren Generationen hat sich in den letzten Jahren als Schwerpunktthema entwickelt. In der Folge fand 2017 eine Experten-Klausur über sechs Tage zum Thema „Objet trouvé“ unter der Leitung von Dr. Gottfried … Weiterlesen Jahresprogramm 2018

Eindrücke und Statements zum Projekt „Losgelassen, das Museum der nicht mehr gebrauchten Dinge“

LOSGELASSEN! Das Museum der nicht mehr gebrauchten Dinge Für die Lange Nacht der Museen in der ARTENNE NENZING stellten  - Johanna Reiner, Johannes Hoffmann und Isabel Termini vom Eintagsmuseum - eine Ausstellung mit Objekten zusammen, die die Nenzinger nicht mehr brauchen, hassen und lieben.     Isabell Termini,  Kuratorin und Fotografin schreibt dazu: "Das vorgegebene … Weiterlesen Eindrücke und Statements zum Projekt „Losgelassen, das Museum der nicht mehr gebrauchten Dinge“

LOSGELASSEN! Das Museum der nicht mehr gebrauchten Dinge

Wir sammeln das, was Sie uns geben. Was möchten die BewohnerInnen Nenzings - eines Ortes in Vorarlberg - beim Eintagsmuseum abgeben? Welchen Gefühlswert schreiben sie diesen ‘losgelassenen’ Objekten zu? Und wie fühlen sich die NenzigerInnen, nachdem sie sich von einem Ding getrennt haben? Für die Lange Nacht der Museen in der Artenne Nenzing stellen wir … Weiterlesen LOSGELASSEN! Das Museum der nicht mehr gebrauchten Dinge

Dinge als Inspirationsquelle für Schreiben, Komponieren und Sehen

Vier Kreativ-Workshops in der Artenne Nenzing zum Thema „Dinge sprechen“ Im Rahmen ihres Herbstprogramms lädt die Artenne zu vier Workshops mit bekannten Kulturschaffenden, für die alltägliche und private Dinge den Ausgangspunkt für eine Beschreibung, Erzählung, Zeichnung oder das Erzeugen von Klängen darstellen. Als Workshop-LeiterInnen konnten die Schriftstellerin Daniela Egger, der Künstler und Philosoph Hubert Matt, … Weiterlesen Dinge als Inspirationsquelle für Schreiben, Komponieren und Sehen

Objet trouvé – Klausur

ab 4. September bis 10. September Gottfried Fliedl, Leiter des Symposiums schreibt dazu: „Auf dem Dachboden der Gebäude der Artenne Nenzing befindet sich ein ‚Depot’ von über Generationen beiseitegelegter, abgestellter Objekte, die als Fundus weitgehend ‚unentdeckt’ sind. In einer Klausur, in der sich Expertinnen und Experten aus Österreich, der Schweiz und Deutschland zusammenfinden werden, soll mit … Weiterlesen Objet trouvé – Klausur